Bergmeditation für mehr Sicherheit und Stabilität

Stehen Sie aufrecht und in hüftbreitem Stand, die Zehen nach vorne ausgerichtet, die Knie leicht gebeugt, das Becken nach vorne gekippt. Die Wirbelsäule ist aufrecht, der Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule ausgerichtet. Die Arme hängen locker an der Seite, die Schultern zeigen nach
weiterlesen →